News

Aufgedonnerte Arbeitszeugnisse

Dass in Arbeitszeugnissen schon einmal zu dick aufgetragen wird, ist kein Geheimnis. Wie weit diese Praxis verbreitet ist, dürfte dann aber doch überraschen. In einer Umfrage der Personalberatung personal total AG unter 266 Personalentscheidern sagten mehr als zwei Drittel, dass sie schon einmal einem Mitarbeiter ein eigentlich zu positives Zeugnis ausgestellt haben. Durchaus üblich ist es zudem, dass Beschäftigte ihr Zeugnis selbst schreiben: 63 Prozent der Studienteilnehmer kennen 'einige' solcher Fälle, jeder Fünfte weiß von 'zahlreichen'.
Autor(en): (ama)
Quelle: managerSeminare 177, Dezember 2012
Wir setzen mit Ihrer Einwilligung Analyse-Cookies ein, um unsere Werbung auszurichten und Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Bei dem eingesetzten Dienstleister kann es auch zu einer Datenübermittlung in die USA kommen. Ihre Einwilligung bezieht sich auch auf die Erlaubnis, diese Datenübermittlungen vorzunehmen.

Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und den damit verbundenen Risiken finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben