News

Auch stumme Handys stören

Klar, bei der Arbeit mit dem Smartphone herumzuhantieren, senkt die Konzentration. Anscheinend reicht die störende Wirkung von Mobiltelefonen aber noch weiter, wie ein US-Experiment zeigt. Ein Psychologenteam um Bill Thornton von der University of Southern Maine ließ zwei Gruppen von Studenten Aufgaben zur Ermittlung der kognitiven Leistungsfähigkeit durchführen. Die eine Hälfte von ihnen baten die Forscher vorher, ihre Mobiltelefone vor sich auf den Tisch zu legen. Tatsächlich schnitten jene Studenten bei den Übungen durchschnittlich merklich schlechter ab, als die, die ihr Telefon nicht im Blickfeld hatten.
Autor(en): (ama)
Quelle: managerSeminare 205, April 2015
Wir setzen mit Ihrer Einwilligung Analyse-Cookies ein, um unsere Werbung auszurichten und Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Bei dem eingesetzten Dienstleister kann es auch zu einer Datenübermittlung in die USA kommen. Ihre Einwilligung bezieht sich auch auf die Erlaubnis, diese Datenübermittlungen vorzunehmen.

Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und den damit verbundenen Risiken finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben