News

Arbeitszeitmodelle

Flexibles Arbeiten ist beliebt

Flexible Arbeitszeitmodelle erfreuen sich großer Beliebtheit. Drei Viertel der Deutschen können sich vorstellen, ein Arbeitszeitmodell jenseits des klassischen Angestelltenverhältnisses zu nutzen. Das hat der Personaldienstleister ManpowerGroup in einer Studie herausgefunden, für die 9.500 Menschen in zwölf Ländern befragt wurden. Die Ergebnisse zeigen einerseits, dass sich ein Großteil der Menschen, die bereits flexibel arbeiten – also in Zeit- und Projektarbeit oder freiberuflich –, bewusst dafür entschieden hat. 83 Prozent von ihnen wollen weiter so arbeiten. Andererseits zeigt sich, dass auch Festangestellte ein positives Bild von flexibler Arbeit haben.
71 Prozent von ihnen können sich vorstellen, sich in naher Zukunft für ein solches Arbeitsmodell zu entscheiden. Die Befragten versprechen sich von dieser Alternative mehr Möglichkeiten, sich selbst auszuprobieren und weiterzuentwickeln sowie mehr Freiraum, um Arbeit und Familie in Einklang zu bringen.

Weitere Informationen unter www.manpowergroup.de
Autor(en): Marie Pein
Quelle: managerSeminare 237, Dezember 2017
Wir setzen mit Ihrer Einwilligung Analyse-Cookies ein, um unsere Werbung auszurichten und Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Bei dem eingesetzten Dienstleister kann es auch zu einer Datenübermittlung in die USA kommen. Ihre Einwilligung bezieht sich auch auf die Erlaubnis, diese Datenübermittlungen vorzunehmen.

Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und den damit verbundenen Risiken finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben