News

Arbeitsunzufriedenheit

Selbstkontrolle kann belasten

Menschen mit viel Selbstkontrolle gelten als zufriedener, gesünder und erfolgreicher als weniger disziplinierte Menschen, ihnen wird zudem mehr Vertrauen entgegengebracht. Dass viel Selbstkontrolle aber nicht nur von Vorteil sein muss, dies hat nun ein Forscherteam herausgefunden. Das Team um die Doktorandin Christy Zhou Ko-­val von der Duke Universität in Durham/USA vermutete, dass Arbeitnehmer, die immer alles erfolgreich meistern, häufig zusätzliche Aufgaben von Kollegen und Chefs erhalten und dass dadurch deren Belastung sowie Unzufriedenheit steigen. Diese Annahme untersuchte das Team mit einer Be-fragung: Dazu füllten Arbeitnehmer einen Online-Fragebogen aus, in dem sie Angaben zu ihrer Selbstkontrolle, Opferbereitschaft für das Team und der Belastungsempfindung bei diesen Tätigkeiten machten. Darüber hinaus wurden ihre Kollegen und Chefs gebeten, sie ebenfalls hinsichtlich dieser drei Aspekte einzuschätzen. Ergebnis: Die Befragten, die sich eine große Selbstkontrolle attestierten, hatten auch eine größere Opferbereitschaft und fühlten sich dadurch mehr belastet. Die Opferbereitschaft wurde von Kollegen und Führungskräften durchaus wahrgenommen, nicht aber die Belastung. Das Forscherteam vermutete außerdem, dass die Betroffenen durch die zusätzlichen Aufgaben weniger Zeit für eigene Projekte haben. Dadurch kann die generelle Unzufriedenheit mit der Arbeit steigen.

Die Forscher empfehlen Betroffenen, die eigene Belastung häufiger im Gespräch mit Kollegen und Chefs zu thematisieren sowie zu bestimmten Aufgaben auch einmal 'Nein' zu sagen. Sie raten außerdem dazu, auf eine Demonstration der eigenen Selbstkontrolle in manchen Situationen schlichtweg zu verzichten.
Autor(en): (obi)
Quelle: managerSeminare 213, Dezember 2015
Wir setzen mit Ihrer Einwilligung Analyse-Cookies ein, um unsere Werbung auszurichten und Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Bei dem eingesetzten Dienstleister kann es auch zu einer Datenübermittlung in die USA kommen. Ihre Einwilligung bezieht sich auch auf die Erlaubnis, diese Datenübermittlungen vorzunehmen.

Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und den damit verbundenen Risiken finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben