News

App geht's

Nicht alle Mitarbeitende eines Unternehmens haben einen PC-Arbeitsplatz, doch so ziemlich alle haben ein Smartphone, über das sie erreicht werden können. Diese Überlegung hat den Softwarehersteller Beekeeper dazu bewogen, eine App zu entwickeln, die sich als „digitaler Arbeitsplatz“ versteht. Es handelt sich dabei um eine Plattform, auf der Mitarbeitende Informationen abrufen, miteinander chatten, Dienstpläne einsehen und Termine planen können – und zwar selbst dann, wenn sie den ganzen Tag unterwegs sind. Mehr Infos: www.beekeeper.io.

Autor(en): Sarah Lambers
Quelle: managerSeminare 274, Januar 2021
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben