News

App für Führungskräfte und Coachs

Die richtigen Fragen stellen

Gut gefragt ist halb gelöst. Mit dieser Devise im Hinterkopf haben der Psychologieprofessor Egon Stephan und der Coach Steffen Stammel von der Universität Köln die App 'Systemische Fragen' entwickelt. 'Zum einen können Führungskräfte und Coachs mit dieser ihre Fragekompetenz schulen', erklärt Entwickler Stephan, 'zum anderen können sie sie als eine Art Fragen-Werkzeugkoffer nutzen, aus dem sie sich in schwierigen oder festgefahrenen Situationen bedienen können.'

Insgesamt enthält der digitale Koffer 250 Beispielfragen, Folgefragen und Variationen für individuelle Formulierungen. Die Fragen sind nach Kategorien geordnet wie Ressourcenorientierte Fragen, Paradoxe Fragen und Personenzentrierte Fragen. Jeder Fragetypus wird ausführlich erklärt – jeweils auch in kleinen Video­sequenzen – und seine Anwendung kann mittels Übungen trainiert werden. Überprüft werden kann der Lernfortschritt im Quizbereich, in dem die richtige Frage – jene, die in einer skizzierten Situation weiterführen kann – im Multiple-Choice-Verfahren ermittelt werden muss. Wenn Fragen als Favorit gekennzeichnet werden, landen sie im Fragenspeicher, der sich so im Laufe der Nutzung zu einem individuellen Fragenkoffer ausbauen lässt. Die App gibt es sowohl für iPhones als auch für Android-Handys. Eine Schnupperversion lässt sich kostenlos herunterladen, die Aufrüstung zur Vollversion kostet 29,99 Euro.
Autor(en): (ama)
Quelle: managerSeminare 198, September 2014
Wir setzen mit Ihrer Einwilligung Analyse-Cookies ein, um unsere Werbung auszurichten und Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Bei dem eingesetzten Dienstleister kann es auch zu einer Datenübermittlung in die USA kommen. Ihre Einwilligung bezieht sich auch auf die Erlaubnis, diese Datenübermittlungen vorzunehmen.

Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und den damit verbundenen Risiken finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben