managerSeminare 198 vom 22.08.2014

Diese Ausgabe enthält folgende Beiträge:

  • Leadership-Kompetenzen: Führen hierzulande die Falschen?
  • Erinnern lernen: Das merk ich mir!
  • Moral im Management: Mythos weiße Weste
  • Do-it-yourself-Weiterbildung: Die Lernrebellen
  • Personalentwicklung 50 plus: Mit Volldampf ins letzte Drittel
  • Evidenzbasiertes Management: Beweise, bitte!
  • Learning Analytics: Der gläserne Lerner
  • Management-Dilemmata: Respektlos hinterm Rücken
  • Martin Gaedt über den Fachkräftemangel: 'Die Unternehmen sind selber schuld'
  • Von wegen ...: Compliance
  • Gunter Dueck im 'characters': 'Früher oder später bekomme ich alles hin'
  • Testgelesen: Neue Bücher zum Thema Präsentieren
Kostenfrei für Abonnent/innen von managerSeminare
Downloaden

Folgende Beiträge erwarten Sie:

Leadership-Kompetenzen

Führen hierzulande die Falschen?

Wer es am besten weiß, bestimmt – so lautet die Regel, nach der Unternehmen Führungspositionen besetzen. Was zählt, ist Fachwissen, ein dezidiertes Führungswissen ist in den Augen vieler Personalmanager hingegen kein entscheidendes Kriterium. Ein Fehler, sagen Kritiker. Führen in Deutschland die Falschen?
Erinnern lernen

Das merk ich mir!

'Und drittens, äh, Moment, wo steht’s denn ...' 'Hallo, Frau … nuschel, räusper … wie geht es Ihnen?' 'Na, Sie wissen schon, das Dingsbumskonzept ...' Eigentlich wissen wir es, doch im entscheidenden Moment fällt es uns nicht ein. Wie Informationen so im Gedächtnis abgelegt werden, dass wir sie jederzeit abrufen können.
Moral im Management

Mythos weiße Weste

Je höher eine Führungskraft aufsteigt, desto schwerer ist es für sie, einen unbescholtenen Ruf zu behalten. Manager stehen in der öffentlichen Meinung unter Generalverdacht, moralisch verwerflich zu handeln. Wie kommt das? Ist das Bild der Öffentlichkeit verzerrt? Oder macht sich jeder gute Manager unweigerlich die Hände schmutzig? Führungskräfte-Berater Michael Paschen mit verblüffenden Antworten auf unbequeme Fragen des Managements.
Do-it-yourself-Weiterbildung

Die Lernrebellen

Weniger feste Formen und Vorgaben, mehr Selbstbestimmung und Selbstverantwortung – das wünschen sich immer mehr Lernende. Der Zeitgeistwandel wird der Welt der universitären und beruflichen Weiterbildung ein neues Gesicht geben. Nicht allmählich, sondern ziemlich plötzlich. Erste Züge sind schon deutlich zu erkennen.
Personalentwicklung 50 plus

Mit Volldampf ins letzte Drittel

Personalentwicklung hat in Deutschland noch immer eine Altersgrenze – und die liegt bei 50. Wer älter ist, gilt schnell als Relikt, in das es sich nicht mehr lohnt zu investieren. Ein Denkfehler, der in wenigen Jahren fatale Folgen haben wird – wenn Unternehmen nicht rechtzeitig gegensteuern. managerSeminare mit Tipps für eine altersgerechte Personalentwicklung.
Evidenzbasiertes Management

Beweise, bitte!

Nach bestem Gewissen, aber nicht nach bestem Wissen treffen Manager ihre Entscheidungen, meinen Felix Brodbeck und Matthias Zimmermann. Die Experten für evidenzbasiertes Management sind sicher: Führungskräfte träfen bessere Entscheidungen, wenn sie statt auf ihr Bauchgefühl stärker auf empirische Belege setzen würden.
Learning Analytics

Der gläserne Lerner

Der gläserne Lerner hinterlässt Spuren. Jeder Schritt in der digitalen Lernwelt kann ausgewertet und mit Daten aus anderen Quellen verknüpft werden. Was nach Überwachung klingt, kann dazu beitragen, Lernprozesse im großen Maßstab zu verbessern und individuell anzupassen. Aber wie funktioniert Learning Analytics?
Management-Dilemmata

Respektlos hinterm Rücken

Das Verhalten des Mitarbeiters scheint tadellos – bis Dritte anderes berichten. Was tun? Denkanstöße und Handlungsoptionen für ein heikles Führungs-Dilemma.
Martin Gaedt über den Fachkräftemangel

'Die Unternehmen sind selber schuld'

Es gibt es keinen Fachkräftemangel. Zumindest keinen, der wie eine Naturkatastrophe über die Unternehmen käme. Eher ist der Fachkräftemangel ein hausgemachtes Problem, herbeigeführt von den Betrieben selbst. In seinem Artikel liefert Recruiting-Experte Martin Gaedt Belege für die steile These.
Von wegen ...

Compliance

Stellen Sie sich vor, Ihnen sitzt der Vertriebsleiter eines Maschinenbauunternehmens gegenüber, der seit einiger Zeit den Außendienst in Mailand koordiniert. Er sagt: 'Jeder weiß, dass wir unsere Maschinen nur verkaufen können, wenn die Mafia mitverdient.
Gunter Dueck im 'characters'

'Früher oder später bekomme ich alles hin'

Im Interview erzählt Gunter Dueck, welcher beruflichen Herausforderung er sich gern stellen würde, wie sein Arbeitsplatz aussieht und was er als nächstes lernen will.
Testgelesen

Neue Bücher zum Thema Präsentieren

Wie zieht man sein Publikum mit einfachen Hilfsmitteln in den Bann? Wie peppt man Mitschriften und Präsentationen mit außergewöhnlichen Visualisierungen auf? Wie unterhält man seine Zuschauer mit den Methoden eines Magiers? Und was kann man von Schauspielern über das Präsentieren lernen? Antworten auf diese Fragen liefern vier neue Bücher zum Thema Präsentieren.
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben