Lernen

Management-Dilemmata

Respektlos hinterm Rücken

Das Verhalten des Mitarbeiters scheint tadellos – bis Dritte anderes berichten. Was tun? Denkanstöße und Handlungsoptionen für ein heikles Führungs-Dilemma.
Kostenfrei für Abonnent/innen von managerSeminare
Downloaden
Kostenfrei für Abonnent/innen von managerSeminare
Downloaden
Das Dilemma: Im direkten Kontakt ist der Mitarbeiter zuvorkommend und kooperativ. Hinter dem Rücken der Führungskraft verhält er sich nach Auskunft von Kollegen allerdings respektlos. Der Mangel an Respekt kann sich dabei in vielen Formen zeigen. Zum Beispiel, indem der Mitarbeiter sich abfällig über einen Abwesenden äußert, fremde Ideen oder Leistungen als die eigenen ausgibt, die Entscheidungen der Führungskraft sabotiert, ihr Urteilsvermögen in Frage stellt, einem Projekt offensichtlich zustimmt, die Umsetzung jedoch schleifen lässt oder die eigenen Kompetenzen im Umgang mit Klienten, Kunden oder Kollegen überschreitet.

Hört die Führungskraft von solchen Verhaltensweisen, muss sie reagieren, denn die Respektlosigkeit wird sowohl Auswirkungen auf einzelne Kollegen als auch auf das Team insgesamt haben. Das ist besonders schwierig, wenn sie das respektlose Verhalten nicht selbst beobachtet hat, sondern sich auf die Berichte Dritter verlassen muss.
Autor(en): Sona Sherratt, Roger Delves
Quelle: managerSeminare 198, September 2014, Seite 54-55
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben