News

Angst vor Ansteckung

Seit der Aufhebung des Corona-Lockdowns sorgen sich mehr Frauen als Männer um ihre Gesundheit am Arbeitsplatz. Das ist das Kernergebnis einer Studie der Mitarbeiterplattform Culture Amp unter 31.000 Arbeitnehmern. 56 Prozent der Frauen und somit zehn Prozent mehr als bei den Männern wünschen sich, dass ihr Unternehmen mehr Sicherheitsmaßnahmen ergreift. Dazu zählt u.a. der Einsatz von Mund-und-Nasenschutz und Desinfektionsmitteln, den 86 Prozent der weiblichen und 77 Prozent der männlichen Angestellten als sinnvoll erachten.

Autor(en): Sarah Lambers
Quelle: managerSeminare 272, November 2020
Wir setzen mit Ihrer Einwilligung Analyse-Cookies ein, um unsere Werbung auszurichten und Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Bei dem eingesetzten Dienstleister kann es auch zu einer Datenübermittlung in die USA kommen. Ihre Einwilligung bezieht sich auch auf die Erlaubnis, diese Datenübermittlungen vorzunehmen.

Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und den damit verbundenen Risiken finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben