News

Alltag mal anders

Irgendwann kommt jeder an den Punkt, an dem Aufgaben, die immer Spaß gemacht haben, an Reiz verlieren. Die Psychologen Ed O’Brien und Robert W. Smith verraten nun einen einfachen Trick, wie sich Arbeitnehmer aus der Routinefalle befreien können: Alltägliches einfach mal auf ungewöhnliche Art und Weise machen. Dass das funktionieren kann, haben die Forscher durch ein Experiment gezeigt. Sie teilten 70 Probanden in zwei Gruppen ein und servierten Popcorn. Die eine Gruppe sollte den Mais-Snack normal essen, die andere Stäbchen benutzen. Eine anschließende Befragung zeigte: Die Mitglieder der Stäbchen-Gruppe konnten das Popcorn mehr genießen.
Autor(en): Sarah Lambers
Quelle: managerSeminare 246, September 2018
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
Nach oben