News

Abstand wahren

„Maggy“ nennt sich ein kleines Gerät für die Hosentasche, das dabei helfen will, den coronabedingten Sicherheitsabstand von zwei Metern zu anderen Personen einzuhalten. Das funktioniert via Bluetooth, Verstöße werden mittels Vibration oder Warnton angezeigt. Der Vorteil liegt, dem Anbieter Polydigital Workforce zufolge, darin, dass keine Anmeldung erforderlich ist und kein Tracking erfolgt. „Maggy“ soll auch Unternehmen helfen, ihre Mitarbeitenden zu schützen, sobald diese wieder ins Büro kommen. Ein Gerät kostet 40 Euro. Infos unter www.polydigital.de/maggy
Autor(en): Marie Pein
Quelle: managerSeminare 269, August 2020
Wir setzen mit Ihrer Einwilligung Analyse-Cookies ein, um unsere Werbung auszurichten und Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Bei dem eingesetzten Dienstleister kann es auch zu einer Datenübermittlung in die USA kommen. Ihre Einwilligung bezieht sich auch auf die Erlaubnis, diese Datenübermittlungen vorzunehmen.

Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und den damit verbundenen Risiken finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben