Kunden-Login


Ihr Warenkorb ist leer
 

Ihr Warenkorb ist leer !

Lernen statt trainieren

ASTD-Konferenz 2008

Nach einigen Jahren verhalteneren Interesses boomte die diesjährige ASTD-Jahreskonferenz wieder wie früher: Mehr als 10.000 Teilnehmer aus 76 Ländern kamen zur Trainertagung nach San Diego, um vom 1. bis 4. Juni 2008 eine Rekordzahl an Veranstaltungen zu erleben. Die brennenden Themen hießen: Talent-Management und arbeitsplatznahes Lernen.

kostenfrei für Abonnenten
von managerSeminare

Eigentlich müsste sich die weltweit größte Trainervereinigung, die American Society for Training and Development (ASTD), umbenennen. Denn von „Training and Development“ ist gar nicht mehr die Rede. Die Devise lautet vielmehr: „Learning and Development“. Das zeigten die fast 350 Vorträge und Workshops der diesjährigen ASTD-Jahreskonferenz in San Diego.

Gleich zu Beginn der Tagung hob ASTD-Präsident Tony Bingham hervor, dass nicht mehr das formelle Training Kern der Mitarbeiterqualifizierung ist, sondern das Lernen am Arbeitsplatz. Zur Lernunterstützung verwies er auf ein bewährtes Tool: die von der ASTD entwickelte Workplace Learning and Performance Scorecard, mit deren Hilfe sich diejenigen Lernstrategien identifizieren lassen, die die Unternehmensziele am besten unterstützen. „Es geht darum, Lernen als strategischen Faktor zu begreifen“, betonte Bingham auf der Konferenz. „Und es geht darum, den Mitarbeitern in diesem Punkt ihre Mitverantwortung klarzumachen.“

Neben Lernstrategien ging es an den vier Konferenztagen vom 1. bis 4. Juni 2008 vorrangig um die Themen Talent-Management, Mitarbeiterengagement und Performance Management – wobei Leitthema der weltgrößten Trainertagung das Talent-Management war. Hierzu äußerte sich auch der Journalist und Bestseller-Autor Malcolm Gladwell in seiner Eröffnungsrede für die ASTD. Mit seinen Büchern „Der Tipping Point: Wie kleine Dinge Großes bewirken können“ und „Blink!: Die Macht des Moments“ erlangte Gladwell weltweite Bekanntheit.


Extras:

  • Report: Zahlen zum US-Weiterbildungsmarkt
  • Service: Drei Links zu Hintergrund-Informationen zum ASTD-Kongress sowie Hinweis auf ein Buch über Bildungscontrolling

Autor(en): Karlheinz Schwuchow
Quelle: managerSeminare 124, Juli 2008, Seite 58 - 61, 15214 Zeichen

ANZEIGE

Suche im Archiv


© 1996-2020, managerSeminare Verlags GmbH, Endenicher Str. 41, D-53115 Bonn
Mobile-Ansicht



Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.

Akzeptieren Nicht akzeptieren