Lernen

1. Europäischer ASTD-Kongress

Beifall für die Performance

Wie kann die Performance gesteigert werden? Eine Frage, die bei der 1. Europäischen ASTD-Konferenz allgegenwärtig war. Internationale Referenten lieferten Lösungsansätze für Trainer, HR-Abteilungen und Führungskräfte. Die Performance der Konferenz selbst: Mit über 250 Teilnehmer haben die Organisatoren ihr Ziel erreicht.
 Kostenfrei für Mitglieder von managerSeminare
Downloaden
Max muscles steht auf seinem Sweatshirt, er trägt ein Baseball-Cappi und Cordhosen. 'I am a big tuna,' sagt der gewichtige Mann, wackelt mit den Hüften und zitiert ein Gedicht von David Whyte. Wer da redet? Es ist Stephen Lundin, der Mann, der den Pike Place Fishmarket in Seattle in Managementkreisen bekannt gemacht hat. Lundin redet über unseren Arbeitsplatz. Engagiert erläutert er, was wir tun können, um unsere Arbeit so zu genießen, wie es die Fischverkäufer am Pike Place Market tun.

Szenenwechsel: Ken Blanchard lässt es sich nicht nehmen, sein Publikum von den Stühlen zu holen. 'Begrüßen Sie Ihren Nachbarn, als wäre er Ihr bester Freund', fordert der in die Jahre gekommene, sehr erfolgreiche Berater seine Zuhörer auf. Es wird laut in der Aula der Ostdeutschen Sparkassen-Akademie, Hände werden geschüttelt und Arme um die Schultern von Fremden gelegt. 'Sie sehen, wir sind alle in der Energie-Branche tätig', kommentiert Blanchard sein Experiment.

Stephen Lundin, Ken Blanchard, Arthur Hull und Dana Robinson, das sind nur einige der Redner des ersten Europäischen ASTD-Kongresses. Rund 260 Teilnehmer sind vom 30. September bis 2. Oktober 2002 nach Potsdam gekommen, um etwas zu spüren von dem, für das sie sonst mehrere Tausend Meilen über den Ozean reisen müssen: internationales Networking, amerikanische Offenheit und den Charme des common sense.

Extras:
  • Info-Kasten: Gründung des ASTD-Global Network Germany e.V.
Autor(en): Andrea Engel, Nicole Bußmann
Quelle: managerSeminare 61, November 2002, Seite 51-54
Wir setzen mit Ihrer Einwilligung Analyse-Cookies ein, um unsere Werbung auszurichten und Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Bei dem eingesetzten Dienstleister kann es auch zu einer Datenübermittlung in die USA kommen. Ihre Einwilligung bezieht sich auch auf die Erlaubnis, diese Datenübermittlungen vorzunehmen.

Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und den damit verbundenen Risiken finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben