Umfrage MeinungsMonitor
MeinungsMonitor

Ist die ­klassische Karriere am Ende?

Angehörigen der jüngeren Arbeitnehmergenerationen wird nachgesagt, sie seien an einer klassischen Kaminkarriere nicht mehr interessiert. Trotzdem sind die Karrieremodelle vieler Unternehmen immer noch dem alten Muster des schrittweisen Aufstiegs verhaftet. Aber ist das überhaupt notwendig? Muss es auch in flachen Hierarchien für den Einzelnen immer noch möglich sein, im herkömmlichen Sinn voranzukommen? Wie kann Karriere künftig aussehen?

Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben