Newsticker

pmcc consulting: Vom Spin-off zum Spitzenplatz?

Gemeinsam wollen sie die nächste Ebene nicht erreichen: Zwei Gründungsmitglieder und 19 Consultants haben sich von der next level holding GmbH, Wien, getrennt. Sie arbeiten seit Sommer 2008 für ein neu gegründetes Unternehmen: die pmcc consulting GmbH mit Standorten in Wien, Graz, Salzburg, München und Ljubljana. pmcc steht für 'project management competence center'; das Kürzel macht die Ausrichtung des Unternehmens klar: 'Wir verstehen uns als Spezialist und Komplettanbieter für Projektmanagement', erläutert Managing Partner Gernot Winkler die Aufstellung des Spin-offs.

Die Positionierung bedeutet eine direkte Konkurrenz zum alten Arbeitgeber: Auch next level benennt – neben dem Prozessmanagement – das Projektmanagement als Kernkompetenz. Kooperationen beider Anbieter sind jedoch nicht geplant: 'Die Trennung ist organisatorisch und personell, es gibt keine strategische oder operative Zusammenarbeit, keine wie auch immer gearteten Verflechtungen', erklärt Winkler. Größer werden soll die Neugründung erst einmal nicht: 'Wir wollen uns als Qualitäts- und Innovationsführer im Projektmanagement positionieren', lautet die Kampfansage Winklers.
 
Einen Namen machen müssen sich in den kommenden Monaten auch die Projektmanagement-Ausbildungen, die pmcc ab dem Frühjahr 2009 erstmals anbietet. Ausgedacht hat sich das Unternehmen ein 'bedarfsgerechtes Ausbildungskonzept', das den verschiedenen 'Komplexitätsgraden' einzelner Projekte Rechnung trägt, wie Winkler erklärt.

Um angehende Projektmanager auf überschaubare Aufgaben vorzubereiten, ist etwa der Kurs 'pm k.i.s.s.' vorgesehen. Unter dem Motto 'keep it short and simple' lernen die Teilnehmer in drei Tagen, ein Projekt zu steuern (erster Termin: 1. bis 3. April 2009, Salzburg, 1.190 Euro). Wer das Projektmanagement tiefgründiger erfassen möchte, der kann sich für einen 'Universitätslehrgang' einschreiben. Der erste Lehrgang beginnt am 21. April 2009 in Bayern; für die vier Module à vier Tage fallen 4.690 Euro an.

Autor(en): (com)
Quelle: Training aktuell 03/09, März 2009
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben