Newsticker

Zeiterfassungstool macht Projektarbeit berechenbarer

Selbstständige kennen das Problem: Wer gleichzeitig an verschiedenen Projekten arbeitet, verliert leicht den Überblick. Um den Fortgang der Projekte im Auge behalten und den geleisteten Zeitaufwand genau berechnen zu können, helfen Zeiterfassungstools wie der Xpert-Timer von Xpert-Design Software. Kern des Tools ist ein Projektmanager, in dem Projekte und Teilschritte definiert, geschätze Bearbeitungszeiten zugewiesen und Fortschritte protokolliert werden können. Die Uhr läuft für das jeweils angewählte Projekt, zum Wechsel genügt ein Klick. Jede Aktion setzt einen Zeitstempel. So ist es nicht nur möglich, Arbeitsabläufe auszuwerten und in Form von Reports auszudrucken. Auch die Kostenberechnung bleibt übersichtlich – selbst bei unterschiedlichen Stundentarifen. Wer oft an verschiedenen Rechnern arbeitet, kann die Software von einem USB-Stick aus nutzen, sofern dieser das Minibetriebssystem U3 beherrscht. Die Basic-Version kostet 49 Euro. Im Oktober erscheint eine neue Pro-Variante für 99 Euro mit zusätzlichen Features wie Adressverwaltung und automatischer Rechnungserstellung. Eine Team-Version ist ab 240 Euro erhältlich. Alle Versionen können 30 Tage gratis getestet werden.
Autor(en): (res)
Quelle: Training aktuell 10/09, Oktober 2009
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben