Newsticker

Vom E-Learning zum E-Doing: Wissenstransfer dank Lernmaschine

Das Problem ist bekannt: Kehren Mitarbeiter nach einem Seminar an ihren Arbeitsplatz zurück, sind die guten Vorsätze aus dem Training bald perdu. Statt Neugelerntes anzuwenden, fallen sie in alte Handlungsmuster zurück - und alles bleibt wie gehabt. Genau hier setzt die Lernmaschine an. Mithilfe der Software des Nürnberger Unternehmens Konfuxius soll der Lernprozess effektiver gestaltet werden, und der Transfer in den Arbeitsalltag gelingen.

Und das funktioniert so: Nach dem Ende eines Seminars lädt der Trainer die vermittelten Inhalte in die Lernmaschine - egal, ob es sich dabei um Texte, Bilder oder Videosequenzen handelt. Auf Basis dieser Inhalte erstellt er Lernaufgaben und kurze Wissenseinheiten. Diese Inhalte werden dann von Konfuxius auf CD-ROM gebrannt und gehen entweder zurück an den Trainer oder direkt an die Teilnehmer. Die Teilnehmer erhalten mit der CD-ROM eine geschlossene Version der Lernmaschinen-Software. Sprich: Sie können die Inhalte abrufen, aber keine Änderungen vornehmen, sondern lediglich einstellen, wie oft und wie sie Lernaufgaben zugestellt bekommen möchten - drei Mal täglich aufs Handy gesendet oder alle fünf Tage auf den PC. Ob sie die vom Trainer vorgegebenen Fragen richtig beantwortet haben, spiegelt ihnen die Lernmaschine wider. Bei falscher Antwort haben sie die Möglichkeit, einzelne Inhalte noch mal nachzulesen.

'Zielsetzung der Lernmaschine ist es, Wissen in Können und Handeln umzusetzen', erklärt Ralf Jansen. 'Dank der Aufgaben werden die Mitarbeiter im Arbeitskontext an Gelerntes erinnert, wenden es an und nehmen es somit automatisch in ihr Handlungsrepertoire auf. Die Lernmaschine wird auf diese Weise zum verlängerten Arm des Trainers', preist der Konfuxius-Geschäftsführer sein Produkt. Die Lernmaschine setzt sich zusammen aus Software und begleitendem E-Book. Der Preis liegt bei 98 Euro. Die Kosten, die für die Erstellung der CD-ROMs anfallen, hängen von dem Aufwand und der Zahl der erstellten CDs ab. Weitere Infos im Internet.
Autor(en): (stb)
Quelle: Training aktuell 08/07, August 2007
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben