Know-how

Studie zur Stressbekämpfung

Eine 'systematische und nachvollziehbar signifikante Verbesserung bei Stress' lässt sich mit der Coaching-Methode Neuroimagination erzielen. Das melden zumindest die Entwickler der Methode von Brainjoin, Lüneburg, unter Berufung auf eine aktuelle Studie, die in Zusammenarbeit mit Forschern der Universität Duisburg-Essen und der Eidgenössischen Technischen Hochschule Zürich (ETH) durchgeführt wurde. Die Wissenschaftler untersuchten für die Studie eine Gruppe von Menschen, die als Folge eines Unfalls unter einem Schleudertrauma litten. Dabei konnten sie nachweisen, dass der Ansatz Neuroimagination, der Stressabbau-, Atem- und Imaginationstechniken kombiniert, eine nachweisbar positive Wirkung auf die Stressbewältigung der Probanden hatte.
Autor(en): (lis)
Quelle: Training aktuell 10/09, Oktober 2009
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben