Information

Studie Stiftung Warentest

Ich kenn da jemanden!

Quer durch alle Unternehmensgrößen gehen Personaler gleich vor, wenn sie nach Weiterbildungsangeboten suchen: Sie fragen in ihrem direkten Umfeld nach Empfehlungen. Darüber hinaus gibt es aber wenig Gemeinsamkeiten, wie eine aktuelle Studie zeigt. So buchen Konzerne andere Inhalte als Kleinunternehmen.
Kostenfrei für Mitglieder von Training aktuell
Downloaden
Kostenfrei für Mitglieder von Training aktuell
Downloaden
Bei der Auswahl eines Weiterbildungsangebotes verlassen sich Personaler vor allem auf die Empfehlungen aus ihrem direkten Umfeld. Das ergab eine aktuelle Studie der Stiftung Warentest, für die im März 2013 rund 500 Personaler befragt wurden. Auf die Frage 'Worauf achten Sie bei der Auswahl von Bildungsangeboten?', gaben die meisten der Befragten an, die 'Rückmeldung der Mitarbeiter' sei wichtig (85 Prozent). 77 Prozent setzen auf 'persönliche Empfehlungen' etwa aus dem privaten Umfeld. Danach folgen die 'fachliche Qualifikation des Trainers' (73 Prozent), die 'Reputation des Bildungsdienstleisters' (70 Prozent) und die 'Empfehlungen anderer Unternehmen' (68 Prozent).

Eine geringe Bedeutung für die Auswahl von Bildungsangeboten spielen Qualitätsmanagementsysteme: Nur 44 Prozent der Befragten legen Wert auf ein Siegel. Wenig Beachtung bei der Auswahl eines Bildungsangebots findet auch 'die pädagogische Qualifikation der Trainer': Nur 39 Prozent der Personaler achten darauf. 'Dieses Ergebnis ist bedenklich', findet Studienleiterin Gabriele Gollnick. 'Die Weiterbildungstests zeigen seit Jahren, dass alles Fachwissen des Trainers nichts nützt, wenn die didaktischen Fähigkeiten nicht vorhanden sind.' Allerdings, gibt Gollnick zu, müsse man dieses Ergebnis im Bereich der Soft-Skill-Trainings relativieren, weil Fachwissen und didaktisches Wissen hier keine trennscharfen Kategorien bilden.

Besonders interessant an den Ergebnissen ist, dass die Selektionskriterien für Weiterbildungsangebote stark von der Unternehmensgröße abhängen.

Extras:

  • Kriterien bei der Auswahl von Bildungsangeboten
  • Informationsquellen über Bildungsangebote
  • Welche Angebote werden regelmäßig unterrichtet?
Autor(en): Corinna Micha
Quelle: Training aktuell 07/13, Juli 2013, Seite 6-8
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben