Inspiration

Serie Coachingimpulse
Serie Coachingimpulse

Spuren hinterlassen

Spuren hinterlassen, Zeichen setzen, einen positiven Einfluss haben, das ist vielen Menschen sehr wichtig - und deshalb auch in Coachings immer wieder ein Thema. Die folgende Coaching-Geschichte zeigt, dass dies auf sehr verschiedene Weise und mit unterschiedlichem Erfolg geschehen kann.
Kostenfrei für Mitglieder von Training aktuell
Downloaden
Kostenfrei für Mitglieder von Training aktuell
Downloaden
Es war einmal ein Vater, der zwei wohlgeratene Söhne hatte. Doch manchmal kamen ihm Zweifel, ob er seinen Söhnen wohl das Wichtigste für ihr Leben weitergegeben hatte. Weil ihn diese Frage nicht losließ und er bereits ein gewisses Alter erreicht hatte, beschloss der Vater, seine Söhne mit einem besonderen Auftrag auf eine Reise zu schicken. Er ließ seine Söhne zu sich kommen und sagte: 'Ich bin alt und gebrechlich geworden. Meine Spuren und Zeichen werden bald verblassen. Nun möchte ich, dass ihr in die Welt hinausgeht und dort eure ganz persönlichen Spuren und Zeichen hinterlasst.'

Die Söhne taten, wie ihnen geheißen und zogen hinaus in die Welt. Der Ältere begann sogleich eifrig damit, Grasbüschel zusammenzubinden, Zeichen in Bäume zu schnitzen, Äste zu knicken und Löcher zu graben, um seinen ...
Autor(en): Claudia Nuber
Quelle: Training aktuell 10/18, Oktober 2018, Seite 22-23
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben