Inspiration

Serie Business-Symbole
Serie Business-Symbole

Voll ins Schwarze

Zielerreichung, Ergebnisorientierung, Vorgaben oder auch Zielgruppe - für all das kann das Allround-Symbol der Zielscheibe stehen. Flipchart-Coach Johannes Sauer erklärt, wie das oft genutzte Bild mit einem kleinen Trick noch überzeugender wird.
Kostenfrei für Mitglieder von Training aktuell
Downloaden
Kostenfrei für Mitglieder von Training aktuell
Downloaden
Wer im Business- oder Entwicklungskontext am Flipchart unterwegs ist, kommt ohne dieses Symbol wohl nicht aus. Denn die Zielscheibe symbolisiert nicht nur die Frage, was – oder wer – mit einem Training, einem Meeting oder einem neuen Produkt erreicht werden soll. Sie lässt sich auch anderweitig flexibel einsetzen: als Symbol für Erfolg – wie auch Misserfolg – etwa oder als Bild für Fokus oder ein Kernthema, also sozusagen das Schwarze, in das getroffen werden soll.

Dabei muss das Symbol gar nicht perfekt gezeichnet sein, um gut zu wirken. Acht einfache Schritte reichen aus. Entscheidend für eine überzeugende Visualisierung ist dabei ein kleines Detail. Statt, wie es intuitiv fast jeder tut, mit der Scheibe zu beginnen und dann den Pfeil darauf zu setzen, sollte man das Projekt ...

Extra:
  • Handout: Zeichenanleitung Zielscheibe
Autor(en): Johannes Sauer
Quelle: Training aktuell 05/19, Mai 2019, Seite 22-23
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben