Newsticker

Selbstbeurteilung zum Fernunterricht

Fernunterricht erfreut sich immer größer werdender Beliebtheit. Um möglichen Interessenten am Fernunterricht diese besondere Form der Weiterbildung nahezubringen, hat das Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) jetzt einen 'Bogen zur Selbstbeurteilung vor der Teilnahme am berufsbildenden Fernunterricht' entwickelt, der helfen soll, die fachlichen und persönlichen Voraussetzungen einzuschätzen, die zu einer erfolgreichen Beteiligung am Fernunterricht gegeben sein müssen. Dazu gehören Fragen nach der Vorbildung, dem angestrebten Ziel und Vorkenntnissen im selbständigen Bearbeiten schriftlicher Lehrmaterialien, aber auch persönliche Fragen nach dem Durchhaltevermögen, der Fähigkeit zum Alleine-Lernen oder der Familiensituation.

Der Selbstbeurteilungsbogen ergänzt den jährlich neu von der Staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) und dem BIBB herausgegebenen 'Ratgeber für Fernunterricht'. Der Ratgeber informiert über Ziele, gesetzliche Grundlagen, didaktische Besonderheiten, über Teilnahmevoraussetzungen, Kosten und finanzielle Förderung. Den 'Bogen zur Selbstbeurteilung' und den 'Ratgeber für Fernunterricht' gibt es kostenlos beim:
Autor(en): (eab)
Quelle: Training aktuell 02/97, Februar 1997
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben