Medien

Rezension: Training und Seminare im digitalen Wandel

Durch die Corona-Krise ist die Nachfrage nach digitalen Lernformaten förmlich explodiert, was eine grundlegende Neuausrichtung des Bildungs- und Weiterbildungssektors erwarten lässt. Dazu offeriert Sabine Prohaska einen E-Learning-Kompass für erfolgreiche Schulungskonzepte im digitalen Wandel.

Für die Autorin ist die Kombination von Online- und Präsenzlernen die neue Normalität, die jedoch ein Umdenken bezüglich Lernarchitektur, Trainierendenrolle, Unternehmenskultur und Technik verlangt. Wichtig sei ein strukturierter Online-Entwicklungsprozess, der Formate zielführend miteinander kombiniert, als Prozess organisiert und dabei den Teilnehmenden im Online-Raum Orientierung gibt. Das lenkt den Blick auf die Rolle der Trainerin oder des Trainers, für die neben entsprechenden Ressourcen auch technische Kompetenz sowie didaktische und methodische Fertigkeiten unverzichtbar sind.

Jedes noch so professionelle Lernangebot bleibt aber erfolglos, wenn das E-Learning nicht von der Unternehmenskultur bejaht und unterstützt wird. Um das zu gewährleisten, sei vielerorts ein radikaler Kulturwandel geboten, um Führungskräfte und Mitarbeitende von Sinn und Nutzen des digitalen Lernens zu überzeugen und eine zukunftsorientierte Lernkultur zu schaffen. Weiterhin müssen laut der Autorin Technik und Didaktik Hand in Hand gehen. Auf diese These stimmt sie ihre Vorschläge und Tipps zu Software, Equipment, Lernumgebung und Datenschutz ab.

Stilistisch ansprechend und präzise zugleich vermittelt Prohaska einen komprimierten Überblick über Bedingungen und Bestimmungsgrößen von E-Learning und zieht daraus Schlussfolgerungen für erfolgreiche Seminarkonzepte. Als gute Arbeitshilfe erweist sich der Anhang mit Materialien und Unterlagen, etwa für Lernkontrollen oder Technikprobleme.

TA-Fazit: Sehr empfehlenswerter, gut strukturierter Leitfaden zur Umstellung auf E-Learning, auch in Kombination mit Präsenzlernen.

Sabine Prohaska: Training und Seminare im digitalen Wandel, 176 Seiten, Junfermann 2021, 29 Euro.

Autor(en): Helmut Fischer
Quelle: Training aktuell 09/21, September 2021
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben