Medien

Rezension: Erfolgsfaktor Ich

Studien haben ergeben, dass Arbeitnehmer in Deutschland bis zu 95 Arbeitstage bzw. 42 Prozent ihrer Arbeitszeit nur wenig produktiv oder gar nicht arbeiten. Zurückzuführen ist dies nach Meinung der Autorin Gudrun A. Markmann vor allem auf unzureichende Führung, aber auch auf mangelnde Planung, Aufsicht und Kommunikation. In ihrem Buch 'Erfolgsfaktor Ich. Die neue Lust am Führen' will sie aufzeigen, wie Führungsqualitäten ohne großen Aufwand verbessert und Unternehmensziele mit minimalen Reibungsverlusten erreicht werden können.
Am Anfang steht nach Auffassung von Markmann die Erkenntnis, dass nur, wer sich selber, auch andere führen und komplexe Situationen erfolgreich steuern kann. Damit es gelingt, aus einem Team in jeder Situation das Beste herauszuholen, sollten zunächst grundlegende Fähigkeiten wie sinnvolle Zeiteinteilung, Freude an der Kommunikation und vertrauensvoller Umgang mit seinen Mitarbeitern erlernt werden. Denn nur wer professionelles Selbstmanagement betreibt, wird in einer Welt, die sich immer schneller verändert, erfolgreich bestehen können. Außerdem sollte jede Führungskraft in regelmäßigen Abständen kritisch überprüfen, ob das eigene Führungsverhalten mit den Unternehmensanforderungen noch im Einklang steht.
Gute Führung beinhaltet laut der Autorin außerdem richtiges Entscheiden: Nach der Abwägung der verschiedenen Handlungsalternativen sollte eine Wahl getroffen und unter Bejahung des Restrisikos der gewählte Weg konsequent kommuniziert und eingeschlagen werden. Damit einher geht die ständige Überprüfung der Ziele und Umsetzungsschritte. Der Blick, so meint Markmann, muss auf das Ziel und die Zukunft gerichtet sein, nicht jedoch auf nicht gewählte Entscheidungsmöglichkeiten. Denn ständig revidierte Entscheidungen würden Unruhe ins Team bringen und hätten neben sinkender Arbeitsmoral der Mitarbeiter teure Doppelarbeit zur Folge.
Um die theoretischen Hintergründe zu verdeutlichen, verwendet die Autorin zahlreiche Grafiken und Checklisten. Trotzdem bleibt das Buch eher an der Oberfläche. Wahrscheinlich trägt die Vielzahl der Themen dazu bei, dass vieles nur angerissen wird.

Fazit: Ein hilfreiches Büchlein zum Thema 'Führen' für Einsteiger. Fortgeschrittene werden in der Lektüre wenig Neues finden.

Von Gudrun A. Markmann, 202 S., geb., Gabler Verlag, Wiesbaden, 2002, ISBN 3-409-11924-8, 29,90 Euro.
Autor(en): (Solveig Schneider)
Quelle: Training aktuell 09/02, September 2002
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben