Medien

Rezension: Die NLP-Kartei/Master-Set

Nach dem Practioner-Set, der Metaphern-Kartei und dem Übungs-Set hat nun die Master-Variante das Licht der NLP-Welt erblickt. Sie ist wie ihre ebenfalls von Waltraud Trageser entworfenen Geschwister ein Nachschlagewerk für Anwärter, Anwender und eine Grundlage für persönliche Trainingsunterlagen. NLP-Grundwissen wird vorausgesetzt. Dass diese Karteikartensammlung keine Buchlektüre ersetzt und niemanden zum NLP-Master macht, ist vermutlich jedem Käufer klar. Allerdings ist sie ideal zur Prüfungsvorbereitung, Auffrischung von NLP-Kenntnissen und Vermeidung persönlicher Zettelwirtschaften. Denn auf den Rückseiten der Karten im DIN A 5-Format findet sich Platz für eigene Notizen.
 
Der Inhalt der Karteikarten orientiert sich am Master-Stoff – angereichert mit Praxis-Tipps und verschiedenen Übungen. Wie von den Vorgängern bereits gewohnt, kommt das Material bunt daher, mit hübschen, einfachen Grafiken und übersichtlichen Tabellen. Allerdings: Bitte auch dieses Mal beim Kauf nicht den Erwerb eines zusätzlichen Trennregisters vergessen. Denn die Karten sind zwar ordentlich durchnummeriert, ermöglichen aber nicht auf Anhieb den sicheren Griff zum gewünschten Format. Zu den Formaten werden neben den einzelnen Schritten ihrer Anwendung auch geeignete Einsatzfelder, konträre Techniken, Stolpersteine à la 'Der Teil meldet sich nicht' und weitergehende Erklärungen geliefert. Übungen gibt es vor allem zu Trance- und Induktionstechniken, Meta-Programmen sowie Gruppenarbeit. Vereinzelt tauchen auch Arbeitsblätter auf.

TA-Fazit: Rechteckig, praktisch, gut.

Dagmar Staab

Waltraud Trageser: Die NLP-Kartei Master-Set. 150 Lernkarten, Junfermann, Paderborn 2009, 39,80 Euro
Quelle: Training aktuell 07/09, Juli 2009
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben