Organisation

Praxistest 'SystemoMaps'
Praxistest 'SystemoMaps'

Mit neun Feldern in die Tiefe

Im Coachingprozess müssen Coach und Klient in einen intensiven Dialog treten, um Probleme und Ängste, aber auch Ressourcen und Stärken herauszuarbeiten. Das Tool 'Systemo­Maps' soll Coachs dabei unterstützen, tief greifende und gleichzeitig gut gegliederte Coachings durchzuführen. Silvia Balaban hat es für Training aktuell getestet.
Kostenfrei für Mitglieder von Training aktuell
Downloaden
Kostenfrei für Mitglieder von Training aktuell
Downloaden
'SystemoMaps' ist eine Strukturierungshilfe für Coachingprozesse. Insgesamt können damit neun unterschiedliche Themenfelder bearbeitet werden. Pro Themenfeld können Coach und Klient den Status quo, Hindernisse, Ressourcen, Entwicklungsmöglichkeiten und Veränderungsschritte erarbeiten. Der Anbieter verspricht Berufseinsteigern mit 'SystemoMaps' einen neuen Ansatz, um Sitzungen erfolgreich zu gestalten und zu gliedern. Erfahrene Coachs sollen mit dem Tool den Entwicklungsprozess ihrer Klientel intensivieren können. 'SystemoMaps' ist laut Anbieter ...

Im Test
Produkt: SystemoMaps
Anbieter: Systemo-Coaching
Preis: 99 Euro ohne, 169 Euro mit Holzrahmen; zzgl. Versand
Link: www.systemo-coaching.de
Autor(en): Silvia Balaban
Quelle: Training aktuell 04/20, April 2020, Seite 38-39
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben