Newsticker

Neuer dvct-Award für Trainer und Coachs

Awards gibt es in der Weiterbildungsbranche nicht wenige – sowohl für Trainer als auch für Coachs. Im Mai 2010 ist eine neue Auszeichnung dazu gekommen: Der Deutsche Verband für Coaching und Training (dvct) hat seinen neuen 'Coach & Trainer Award' vorgestellt. Für den Award, der am 24. September 2010 erstmals vergeben wird, können sich Vertreter beider Berufsgruppen bewerben – und darin sieht Gianni Liscia, stellvertretender Vorsitzender des dvct, auch das Alleinstellungsmerkmal der dvct-Auszeichnung. Preiswürdig sind für den Hamburger Verband sowohl Trainings- als auch Coachingkonzepte, nur innovativ müssen sie sein. Und zwar egal in welcher Hinsicht: 'Auch ein normales Konzept kann ausgezeichnet werden, wenn es der Branche beispielsweise eine neue Zielgruppe erschließt', so Liscia, der für die Konzeption des Awards maßgeblich verantwortlich war.

Die Vergabe erfolgt in zwei Etappen: Aus allen Einreichungen, die die Qualitätskriterien des Verbandes erfüllen, wählt die Zertifizierungskommission des dvct zunächst die drei einfallsreichsten Konzepte aus. Die nominierten Bewerber dürfen dann ihren Ansatz am 24. September 2010 in einer einstündigen Live-Sequenz auf dem Trainings-Camp in Bielefeld präsentieren. Dort entscheidet dann die Jury über den Gewinner, der Marketingleistungen im Wert von 500 Euro erhält sowie die Möglichkeit, sich auf dem dvct-Stand auf der Zukunft Personal 2010 zu präsentieren.

Der Coach & Trainer Award, mit dem der Branchenverband die Innovationsfreude der Branche fördern will, soll künftig jährlich vergeben werden. Die Einreichungsfrist für den diesjährigen Award endet am 1. Juni 2010.
Autor(en): (lis)
Quelle: Training aktuell 06/10, Juni 2010
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben