Netzwerke/Kooperationen

Neuer BDU-Präsident

Nach sechsjähriger Amtszeit als Präsident des Bundesverband Deutscher Unternehmensberater (BDU) verzichtete Rémi Redley auf der Mitgliederversammlung im September 2006 auf eine erneute Kandidatur. Der Consultant bleibt dem BDU jedoch als Ehrenpräsident verbunden. Statt seiner wird ab Januar 2007 Antonio Schnieder, CEO bei Capgemini, die Präsidiumsgeschäfte des BDU leiten. Zur Seite stehen ihm Jörg Lennardt, Dr. Lutz Mackebrandt und Dr. Joachim Staude. Die Schwerpunkte ihrer Arbeit will das Präsidium noch stärker auf die Themen Innovation und Bildung legen und sich als Meinungsmacher in der Beraterbranche positionieren. Infos im Internet.
Autor(en): (ahe)
Quelle: Training aktuell 11/06, November 2006
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben