Termine für Trainer

Neue Denkfabrik thematisiert Corporate Learning

Wie lernt man in Unternehmen am besten? In Corporate Universities (CU), hieß es vor zehn Jahren. Die unternehmenseigenen Hochschulen wurden damals als Revolution gefeiert. Der Begriff wurde dabei häufig sehr weit gefasst. 'Ich verstehe CUs auch als Experimentierlabors, in denen in puncto Organisations- und Managemententwicklung sehr viele Dinge ausprobiert wurden', erklärt Annette Gebauer, Autorin der Studie 'Einführung von Corporate Universities'. Dabei haben die Pioniere ihrer Überzeugung nach sehr wertvolle Erfahrungen gemacht, die für alle, die sich mit Corporate Learning beschäftigen, heute äußerst interessant sein dürften.

Dieses Wissen möchte Organisationsberaterin Gebauer nun gemeinsam mit Prof. Dr. Rudolf Wimmer vom Management Zentrum Witten (MZW), Berlin, Interessierten zugänglich machen. Unter dem Titel 'Werkstatt Corporate Learning' veranstalten sie vom 30. Mai bis 1. Juni 2007 in Berlin zunächst ein Seminar, in dem Christine Scheffler, Managing Director der Bertelsmann University, und Dagmar Woyde-Köhler, Gesellschaftsführerin der EnBW Akademie, beispielhaft mit den Teilnehmern ihre Arbeit reflektieren.

Beim reinen Erfahrungsaustausch wollen es die Veranstalter allerdings nicht belassen: Das Seminar ist Auftakt einer langfristig angelegten Denkplattform mit dem ambitionierten Ziel, ein neues Selbstverständnis und valide Handlungsoptionen für unternehmensweites Lernen zu entwickeln. Neben Seminaren wird die neue Veranstaltungsreihe auch moderierte Peer-to-Peer-Foren und individuelle Inhouse-Angebote umfassen. Großer Wert wird dabei - der Philosophie des MZW entsprechend - auf die Verknüpfung von wissenschaftlicher Theorie und Praxis gelegt, ebenso wie auf den system-theoretischen Reflexionsansatz. Ein Curriculum gibt es nicht, die Themen und Veranstaltungen sollen sich nach und nach aus den Erwartungen der Teilnehmer heraus entwickeln. Teilnahmebeitrag für das Auftaktseminar: 1.250 Euro, weitere Infos im Internet.
Autor(en): (lis)
Quelle: Training aktuell 04/07, April 2007
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben