Newsticker

Neue Coaching-Flatrate bietet telefonische Beratung rund um die Uhr

Der gute Draht zum Coach besteht jetzt 24 Stunden lang, verspricht Team Liscia. Die Coaches aus Paderborn haben seit Anfang des Jahres ein neues Angebot: eine Flatrate fürs Telefoncoaching. 'Der Bedarf an flexibler Beratung außerhalb der Arbeitszeiten hat zugenommen', berichtet Geschäftsführer Gianni Liscia. Mit der CoachingFL@T® wird dem Rechnung getragen.

Das Besondere an der Beratung auf Distanz: Gebucht werden kann sie nur von Unternehmen. Die Firma benennt alle Führungskräfte, für die das Telefon-Coaching von Interesse sein könnte. 'Diese Mitarbeiter nehmen an einer eintägigen Auftaktveranstaltung teil', erklärt Liscia das Prozedere. Den Teilnehmern soll hier erklärt werden, wie die Coaches arbeiten und auf welchen Grundlagen ihre Arbeit fußt. 'Das garantiert, dass wir im Coaching die gleiche Sprache sprechen', so Liscia, der selbst coacht. Im Anschluss wird von Geschäftsführern und Personalentwicklern definiert, wer aktuell den festen Draht zum Coach bekommt.

Die Coachees können ihren Betreuer rund um die Uhr an sieben Tagen in der Woche anklingeln. 'Wir stehen natürlich nicht immer sofort zur Verfügung, aber wir versprechen einen Rückruf innerhalb von sechs Stunden', berichtet Gianni Liscia. Das Unternehmen zahlt für diese Standleitung einen Pauschalpreis: 700 Euro netto pro Coachee und Monat.

Damit sich diese Investition für das Unternehmen immer lohnt, ist die Flatrate nicht personengebunden. Coachees, die sich nur noch selten an die Strippe hängen, weil sie aktuell keinen Beratungsbedarf haben, können ihren direkten Draht zum Coach aufgeben. Davon profitiert dann ein Kollege aus dem zuvor definierten Pool. Weitere Infos per E-Mail.
Autor(en): (com)
Quelle: Training aktuell 04/07, April 2007
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben