Markt

Messe Personal bald auch im Norden

Das grüne Ampelmännchen macht sich auf den Weg gen Norden: 2011 wird die HR-Messe Personal mitsamt ihrem Maskottchen das erste Mal in Hamburg vertreten sein. 'Die Kunden haben uns um eine Vertriebsplattform im Norden gebeten', begründet Linda Flath, Projektmanagerin des Veranstalters spring messe Management, den neuen Standort. Mit der Ausrichtung von HR-Messen haben die Mannheimer Erfahrung: Sie verantworten sowohl Europas größte HR-Messe Zukunft Personal, die jeden Herbst in Köln stattfindet, als auch deren regionalen Ableger Personal, der im Frühjahr jeden Jahres wechselweise nach Stuttgart oder München lockt. An der Leistungsschau im Süden wird sich auch der neue Ableger orientieren: 'Die Konzeption der Personal Hamburg gleicht den Messen im Süden', erklärt Flath. Das bedeutet: Die Messe gliedert sich in die drei Ausstellungsbereiche Personal-Dienstleistung/Beratung, Personal-Software/Hardware sowie Weiterbildung und Training. In sogenannten Praxisforen halten die Aussteller ca. halbstündige Vorträge. Dazu kommen Keynotespeaker, die bei den Messe-Pendants in Nord- und Süddeutschland dieselben sein sollen, wie Flath berichtet.

Ihre Premiere feiert die Personal Hamburg vom 6. bis 7. April 2011, danach wird sie – wenn es nach spring messe Management geht – jährlich ihre Tore öffnen. Der Veranstalter zweifelt nicht am Erfolg des neuen Ablegers: 'Die Branche steht hinter der Messe, weil es im Norden an HR-Veranstaltungen fehlt', ist sich Flath sicher. Im ersten Jahr rechnet sie mit rund 140 Ausstellern und 1.700 Besuchern. Zum Vergleich: Die zehnjährige Schwester im Süden lockte im April 2010 rund 4.400 Besucher und 280 Aussteller nach Stuttgart.
Autor(en): (com)
Quelle: Training aktuell 06/10, Juni 2010
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben