Medien

Medien des Monats

Rezension: Transaktionsanalytische Supervision in Theorie und Praxis

Mit ihrem Buch wollen Karola Brunner und Matthias Sell die Vielfalt der transaktionsanalytischen Supervisionskultur sichtbar und sie für den praktischen supervisorischen Berufsalltag nutzbar machen. Dazu versammeln sie eine Reihe ausgewiesener Expertinnen und Experten.

Im ersten Teil untersuchen „Theoriegeleitete Beiträge“ Anwendungsideen systemisch-transaktionsanalytischen Vorgehens sowie ethische Fragen der Supervision. Des Weiteren werden die Kernelemente eines co-kreativen Supervisionsansatzes skizziert. Ein inhaltlich wie sprachlich luzider Artikel beschreibt abschließend Taibi Kahlers Process Communication Model (PCM).

Die „modell- und konzeptgeleiteten Beiträge“ starten mit einem praxisorientierten Konzept der Lehrsupervision. Das „Prozess-Steuerungs-Modell“ soll wiederum Supervisorinnen und Supervisoren helfen, die bestmögliche professionelle Begleitung im Sinne der Supervisanden zu entwickeln. Mit gleichem Ziel bezieht die „Entwicklungsorientierte Supervision“ Supervisanden eng in die Entwicklung eines entsprechenden Supervisionsansatzes mit ein.

Was die Transaktionsanalyse im durch Veränderungsdruck geprägten Supervisionsalltag der VUKA-Welt konzeptionell leisten kann, beantworten die „Praxisgeleiteten Beiträge“. Sie präsentieren Modelle und Erfahrungen zur Förderung eines agilen Mindsets, zur Unterstützung interkultureller Zusammenarbeit und zur Supervision firmeninterner Mentorinnen und Mentoren.

Dem Team aus Herausgebenden und Beitragenden gelingt es überzeugend, das breite Spektrum der transaktionsanalytischen Supervision darzustellen und deren großes Potenzial aufzuzeigen. Wer Erfahrung mit Supervision hat, findet in diesem Buch Möglichkeiten zur Selbstreflexion des eigenen supervisorischen Handelns, Neulingen gibt es wiederum einen informativen Orientierungsrahmen.

TA-Fazit: Grafisch und typografisch sehr gut aufgemachtes Buch mit vielen Anregungen und Tipps für die praktische Supervisionsarbeit.

Karola Brunner, Matthias Sell (Hrsg.): Transaktionsanalytische Supervision in Theorie und Praxis, 280 Seiten, Junfermann 2021, 35 Euro.

Autor(en): Helmut Fischer
Quelle: Training aktuell 10/21, Oktober 2021
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben