Newsticker

MUWIT 2009: Welche Rolle kann HR in Krisenzeiten spielen?

Wie sollte sich das Personalmanagement in Zeiten der Wirtschaftskrise positionieren? Welche HR-Instrumente helfen, die aktuelle Krise zu meistern und zukünftige zu vermeiden? Diese hochaktuellen Fragen will am 22. und 23. April 2009 in Düsseldorf die 14. Ausgabe der Fachkonferenz MUWIT behandeln.

Die aktuelle Wirtschaftslage und ihre Folgen für das Personalmanagement greift unter anderem Ralph Laponte in seinem Vortrag auf: Der Personalvorstand der Thyssen Krupp AG will aufzeigen, wie Unternehmen die Leistungsfähigkeit ihrer Belegschaft auch in Krisenzeiten aufrecht erhalten können und wagt einen Ausblick ins 'Personalmanagement 2010'. Die Rolle des HR-Managements in Zeiten des Wandels behandelt dagegen Hendrik Weiler, Vorstandsmitglied und Arbeitsdirektor des Energietechnik-Anbieters ABB AG, Zürich. Er erklärt, welchen Beitrag das HR-Management dazu leisten kann, dass Unternehmen an Krisen wachsen. Und wie sich zukünftige Krisen auch durch ein besseres Risikomanagement bei der Personalauswahl vermeiden lassen, beleuchtet Udo Keuchen, Samsungs Head of Human Resource Europe.

'Wir wollen uns auf der MUWIT jedoch nicht nur mit der aktuellen Krise auseinandersetzen, sondern auch einen spielerischen Blick nach vorne werfen', sagt Miriam Adjei, Programm-Verantwortliche vom Veranstalter IIR Deutschland. Für Schmunzler auf Seiten der Teilnehmer sollen die Schauspieler von Theater-Interaktiv sorgen. Sie wollen in ihren Auftritten typisches Verhalten in Veränderungs- und Krisensituationen visualisieren. Einen Blick über den Rand der aktuellen Krise werfen auch weitere Vorträge – etwa solche zu den Erfolgsgeheimnissen von Hochleistungsteams, zu Diversity Management und zur Personalentwicklung als Motor der Zukunftsstrategie. Wie in den Vorjahren wird auch im Rahmen der MUWIT 2009 wieder der 'Weiterbildungs-Award' verliehen – in diesem Jahr bereits zum zehnten Mal. Die Teilnahme an der MUWIT kostet 1.999 Euro.

Autor(en): (kol)
Quelle: Training aktuell 03/09, März 2009
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben