Newsticker

Kurz geworfen

Short Throw – so heißt die neue Projektoren-Reihe IN3900 der Infocus GmbH. Den Namen verdanken die Bildwerfer der minimalen Projektionsdistanz von nur 0,9 Metern. Der eigentliche Clou aber ist, dass die mobilen Beamer Trainern und Moderatoren die Interaktion mit den projizierten Bildern erlauben – und zwar auf allen Projektionsflächen und ohne zeitraubende Kalibrierung. Möglich macht dies die eingebaute LiteBoard-Technologie. Sie projiziert ein Raster, anhand dessen die Eingaben eines speziellen Zeigestifts erkannt werden können. Damit können die Modelle IN3914 (XGA, 1024x768) und IN3916 (WXGA, 1280x800) teurere interaktive Whiteboards ersetzen. Die Projektoren sind ab September bzw. Oktober verfügbar und kosten 1199 bzw. 1299 Euro.
Autor(en): (res)
Quelle: Training aktuell 09/10, September 2010
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben