Termine für Trainer

Handlungsorientierung im Fokus

Während des diesjährigen Fernausbildungskongresses der Bundeswehr soll das handlungsorientierte Lernen ganz oben auf der Agenda stehen. 'Aus Bildung handeln' lautet entsprechend das Leitmotiv der Hamburger Kongressmesse, die vom 8. bis zum 10. September 2009 in ihre mittlerweile sechste Runde geht. 'Theorie praktisch denken', 'Aus Bildung Wert schöpfen' und 'Kompetenzen integriert managen' – in diese drei Schwerpunkte hat der Veranstalter des Kongresses, das Zentrum für technologiegestützte Bildung der Helmut-Schmidt-Universität, das übergeordnete Motto aufgeschlüsselt.

Wie dieser Dreiklang des Kompetenzmanagements von Unternehmen und Behörden sinnvoll in die Praxis umgesetzt werden kann, wollen diverse Distance- und E-Learning-Experten den 1.400 erwarteten Teilnehmern in insgesamt 56 Keynote-Vorträgen und Workshops erläutern: so auch Prof. Dr. Peter Baumgartner vom Department für Interaktive Medien und Bildungstechnologien der Donau-Universität Krems. Er wird über das Web 2.0 als Herausforderung für informelle und soziale Lernprozesse sprechen. Das Lernen in virtuellen Welten wiederum stellt Prof. Dr. Petra Gell von der Universität Potsdam in den Mittelpunkt ihres Workshops. Weitere Punkte auf dem Kongressprogramm: Simulations- und spielbasiertes Lernen, Bildungscontrolling und die Chancen des situierten Lernens mit digitalen Medien. Teilnahmegebühr: 440 Euro.

Autor(en): (kol)
Quelle: Training aktuell 07/09, Juli 2009
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben