Politisches

Europäisches Sprachensiegel

Vokabeln pauken und Lückentexte ausfüllen - das soll immer mehr zur Ausnahme im Fremdsprachenunterricht werden. Dafür setzt sich die Europäische Kommission ein, die seit 2001 das Europäische Sprachensiegel verleiht. Der Wettbewerb steht 2007 in Deutschland unter dem Motto 'Qualifizierung' und richtet sich an Projekte der Aus-, Fort- und Weiterbildung von Lehrkräften und Trainern, die Fremdsprachen oder ein Sachfach in einer Fremdsprache unterrichten. Teilnahmeberechtigt sind jedoch nur nicht kommerzielle Einrichtungen wie Weiterbildungsinstitute unter staatlicher, kommunaler oder gewerkschaftlicher Trägerschaft. Die Konzepte müssen bis zum 20. September 2007 eingereicht werden. Weitere Informationen unter www.kmk-pad.org, Link: 'Europäisches Sprachensiegel 2007'.
Autor(en): (com)
Quelle: Training aktuell 04/07, April 2007
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben