Newsticker

Erste 'Social Web Academy' gegründet

Mit der 'weltweit ersten Social Web Academy' wollen Heiko Saeger und Holger Gelhar das Training interkultureller Kompetenzen revolutionieren. Die virtuelle Akademie mit dem Namen Komuniki richtet sich sowohl an Privatpersonen als auch an Organisationen, die ihre Schulungen ins Internet verlagern wollen. Kernstück von Komuniki ist das internetbasierte interkulturelle Training, das eigens für die Plattform erstellt wurde. '20 bis 50 Teilnehmer sind in einer virtuellen Klasse und brauchen zwischen drei Wochen und sechs Monaten, bis sie die acht vorgesehenen Module durchgearbeitet haben', erklärt Saeger. Allen Kursteilnehmern wird ein Tandem-Partner zugeordnet, der zwar ähnliche fachliche Vorkenntnisse und persönliche Interessen haben soll, aber eine andere Nationalität. Kontakte schließen und netzwerken können Mitglieder auch im 'Komuniki Club': Nutzer sollen hier Profile anlegen, Kontakte knüpfen und Diskussionsgruppen gründen.

Für den Start ihres Projekts sei der Zeitpunkt ideal, meinen die Betreiber: 'Interkulturelles Training wird immer wichtiger, und wir haben eine Form gefunden, in der wir dieses Training weltweit kostengünstig anbieten können', berichtet Saeger, der in Zypern lebt und arbeitet und Komuniki auch dort ins Handelsregister eingetragen hat. Viele Millionen Nutzer und eine weltweite Verbreitung wünscht sich der Informatiker – besonders großes Potential sieht er in den international tätigen Unternehmen. Um diese dazu zu animieren, ihre Trainings auszulagern, bietet Komuniki 'Corporate Suites' an, also eigene virtuelle Trainings- und Networking-Center. Derzeit bauen die Betreiber nach eigenen Angaben eine Management-Mannschaft auf, akquirieren weiteren Content sowie Kunden und suchen Kooperationspartner. Auch die Übersetzer sind noch am Werk: Zehn Sprachen stehen auf der Startseite derzeit zur Auswahl, weitere sollen folgen. Ein Drei-Monats-Abo für Privatpersonen kostet in Deutschland 31,50 Euro.

Autor(en): (com)
Quelle: Training aktuell 05/09, Mai 2009
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben