Markt

Corporate Video & TV 95: Verkaufsförderung beliebtestes Thema

Am 10. November wurden in Stuttgart die Preisträger des diesjährigen Wettbewerbes 'Corporate Video & TV' ausgezeichnet. Corporate Video & TV ist der einzige Wettbewerb, der seit sieben Jahren jeden angemeldeten Beitrag nach internationalen Maßstäben bewertet. Inzwischen wurden weit über 1.000 Beiträge hinsichtlich ihrer Kommunikationsleistung, Kreativität und handwerklichen Professionalität untersucht. Auffällig war in diesem Jahr die Verdopplung der gemeldeten Beiträge auf CD-i, CD-ROM- und Diskettenbasis, die auf eine zunehmende Überzeugung schließen läßt, mit diesen Trägern bestimmte Kommunikationsaufgaben besser lösen zu können als per Video. 25 multimediale Beiträge konnten diesmal bereits bewertet werden.
Innerhalb der drei Kategorie-Hauptgruppen Programme, Konzepte, Hardware und Systeme gab es einige markante Änderungen: In der Kategorie Programme stiegen die verkaufsförderungsorientierten Videofilme von 54 auf 57, die Public-Relations-Filme fielen von 42 auf 28, Bildung stieg von 27 auf 31.
Autor(en): (eab)
Quelle: Training aktuell 12/95, Dezember 1995
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben