Newsticker

Ab ins Ausland

Die Europäische Union hat zum zweiten Mal das Förderprogramm 'Grundtvig Assistentinnen und Assistenten' ausgeschrieben; Erwachsenenbildner können sich bis zum 31. März 2010 um eine Förderung bewerben. Das Programm will Trainern und Dozenten einen Einblick in die Weiterbildungsarbeit im Ausland ermöglichen und unterstützt deshalb Hospitationen im europäischen Ausland, die mindestens zwölf, maximal 45 Wochen dauern. Die EU beteiligt sich an den Kosten des Auslandsaufenthaltes; die Förderhöhe ist abhängig von den Lebenshaltungskosten im Zielland.
Autor(en): (com)
Quelle: Training aktuell 03/10, März 2010
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben