News

short cuts

Kaffee fürs Gehirn

Kaffee kann mehr als nur wach machen. Forschende der University of Minho, Portugal, haben herausgefunden, dass Kaffee im Gegensatz zu reinem Koffein unser Gehirn auch auf die Arbeit vorbereitet. Das Getränk sorge dafür, dass die Konsumentinnen und Konsumenten vom Erholungs- in den Arbeitsmodus wechseln, so die Forschenden. Dazu beobachteten sie die Hirnaktivität von Personen, die täglich mindestens eine Tasse Kaffee trinken. Was das Koffein allein nicht schaffte, war die Stimulation von Hirnregionen, die für das Arbeitsgedächtnis und zielgerichtetes Verhalten zuständig sind.

Anzeige
Geheimtipp Simonskall – Inspirierend Tagen
Geheimtipp Simonskall – Inspirierend Tagen
Das 4-Sterne-Superior Hotel Kallbach im malerischen Kalltal ist der perfekte Ort für Tagungen und Seminare. Die erstklassige Umgebung mit Wäldern und Wasser schafft ideale Bedingungen für inspirierende Veranstaltungen.
Wir setzen mit Ihrer Einwilligung Analyse-Cookies ein, um unsere Werbung auszurichten und Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Bei dem eingesetzten Dienstleister kann es auch zu einer Datenübermittlung in die USA kommen. Ihre Einwilligung bezieht sich auch auf die Erlaubnis, diese Datenübermittlungen vorzunehmen.

Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und den damit verbundenen Risiken finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben