News

short cuts

Internes Unternehmertum

Durch die Pandemie hat Intrapreneurship, also unternehmerisches Denken und Handeln von angestellten Mitarbeitenden innerhalb des Unternehmens, einen Aufschwung erlebt. Das geht aus einer Studie des Instituts für Entrepreneurship & Innovation der Universität Bayreuth hervor, für die 603 in Deutschland tätige Unternehmen befragt wurden. 72 Prozent von diesen gaben an, Intrapreneurship-Aktivitäten zu verfolgen. Davon bewerten 25 Prozent den disruptiven Charakter der Pandemie als positiv für den Intrapreneur-Geist im Unternehmen und nutzen diesen u.a. für die Prozessoptimierung (42 Prozent) sowie für die Entwicklung neuer Produkte bzw. Geschäftsbereiche (jeweils 35 Prozent).

Autor(en): Nina Rheinheimer
Quelle: managerSeminare 291, Juni 2022
Wir setzen mit Ihrer Einwilligung Analyse-Cookies ein, um unsere Werbung auszurichten und Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Bei dem eingesetzten Dienstleister kann es auch zu einer Datenübermittlung in die USA kommen. Ihre Einwilligung bezieht sich auch auf die Erlaubnis, diese Datenübermittlungen vorzunehmen.

Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und den damit verbundenen Risiken finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben