News

short cuts

Gesünder

Im ersten Halbjahr 2021 meldeten sich deutlich weniger Arbeitnehmenden krank als im Vorjahreszeitraum – trotz bzw. gerade wegen der Pandemie. Denn die Erkältungssaison fiel dank Masken, Abstand und Homeoffice aus. Zu diesem Ergebnis kommt eine Analyse der Krankenkasse DAK-Gesundheit, bei der rund 2,3 Millionen Beschäftigte versichert sind. Demnach haben sich die Krankheitstage um 22 Prozent reduziert. Die Analyse zeigt jedoch auch, dass sich psychische Krankheiten verschlimmert haben. Diese sind der Grund für ein Fünftel der Fehltage, ein Plus von 10 Prozent gegenüber dem Vorjahr. 

Autor(en): Marie Pein
Quelle: managerSeminare 283, Oktober 2021
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben