News

short cuts

Frauen gründen anders

Bei einer Unternehmensgründung verzichten viele Frauen lieber erst mal auf Mitarbeitende. Das geht aus dem aktuellen Global Entrepreneurship Monitor der Leibniz Universität Hannover hervor. Demzufolge haben Frauen in 2021 öfter ohne weitere Beschäftigte gegründet als Männer – nur etwas mehr als die Hälfte hatte mindestens einen Mitarbeiter bzw. eine Mitarbeiterin. Männer hingegen haben ihr neues Unternehmen mehrheitlich (rund 68 Prozent) mit anderen Beschäftigten gegründet oder geplant.

Autor(en): Nina Rheinheimer
Quelle: managerSeminare 297, Dezember 2022
Wir setzen mit Ihrer Einwilligung Analyse-Cookies ein, um unsere Werbung auszurichten und Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Bei dem eingesetzten Dienstleister kann es auch zu einer Datenübermittlung in die USA kommen. Ihre Einwilligung bezieht sich auch auf die Erlaubnis, diese Datenübermittlungen vorzunehmen.

Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und den damit verbundenen Risiken finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben