News

people & projects

Unterstützung für gesellschaftlich relevante Transformation

Die systemische Beraterin Ruth Seliger aus Wien hat, gemeinsam mit Experten und Expertinnen aus Wissenschaft, Wirtschaft und Zivilgesellschaft, den neuen Verein „Community for Change – Systemisch Weiter Denken“ gegründet. Ziel des Netzwerks ist es, so Seliger, Unternehmen, Nichtregierungsorganisationen und andere Institutionen zu beraten, die sich in Sachen Nachhaltigkeit und Bürgerbeteiligung engagieren und neue Formen des Wirtschaftens umsetzen wollen. Zu diesem Zweck wolle man Menschen aus verschiedenen Sektoren miteinander in Verbindung bringen und deren Wissen vernetzen. „Als politisch interessierter und engagierter Mensch hat mein Interesse immer schon der Gesellschaft, in der wir leben, gegolten“, begründet Seliger ihr Engagement. Das von ihr vor 35 Jahren mitgegründete Unternehmen „Train“, später bekannt unter dem Namen „Trainconsulting“, hat die Beraterin dagegen verlassen und die Leitung der Firma an die jüngere Generation abgegeben. Mit ihrem Einzelunternehmen Seliger Consulting ist sie jedoch auch weiterhin als Coach, Beraterin und Begleiterin von Führungsteams aktiv.

Autor(en): Sylvia Jumpertz
Quelle: managerSeminare 289, April 2022
Wir setzen mit Ihrer Einwilligung Analyse-Cookies ein, um unsere Werbung auszurichten und Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Bei dem eingesetzten Dienstleister kann es auch zu einer Datenübermittlung in die USA kommen. Ihre Einwilligung bezieht sich auch auf die Erlaubnis, diese Datenübermittlungen vorzunehmen.

Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und den damit verbundenen Risiken finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben