News

people & projects

Sensibilisierung für das Thema Krebs

Eine Krebsdiagnose ist eine enorme Belastung. Zu fundamentalen Sorgen, kräftezehrenden Behandlungen und körperlichen Beeinträchtigungen gesellen sich nicht selten Ängste vor finanziellen Problemen oder gar dem Verlust des Arbeitsplatzes. Selbst wenn diese Befürchtungen unbegründet sind: Im Berufsleben trauen sich Betroffene häufig nicht, offen über ihre Erkrankung und die Folgen zu sprechen, und auch Führungskräfte und Kollegen sowie Kolleginnen wissen häufig nicht recht, wie sie mit der Situation umgehen sollen. Deswegen startet der pme Familienservice, Anbieter von Employee-Assistance-Programmen, Anfang Februar 2024 eine bis Juni 2024 laufende Kampagne unter dem Titel „Unaussprechlich?“.

Symbolik zum Weltkrebstag, an dem der pme Familienservice seine Kampagne „Unaussprechlich?“ startet. Amparo Garcia; iStock

Geplant sind eine Reihe von Aktionen, die Personalverantwortlichen, Arbeitgebern und Arbeitnehmenden helfen sollen, mit dem Thema Krebserkrankung konstruktiv unterstützend umzugehen, darunter: ein kostenfreies Auftakt-Webinar zum Weltkrebstag Anfang Februar; Fachvorträge über „Krebs im Arbeitsalltag“ mit Fokus auf Themen wie Kommunikation, Psychologie und Finanzen; Coachings und Beratungen; Podcasts; ein Kampagnen-Video, in dem vier betroffene Teammitglieder von pme zu Wort kommen – und eine Landing Page, die alles bündelt. Dass das Thema Krebserkrankung kein Nischenthema ist und schon deswegen auf die Agenda von Unternehmen gehört, macht der pme Familienservice mit einer Zahl deutlich: Jeder dritte Mensch erkrankt laut einer Statistik vor seinem 76. Geburtstag an Krebs. Damit gehört Krebs „zu einer der schwerwiegenden Krankheiten, die die meisten Menschen in Deutschland betreffen – ob direkt oder indirekt“.

Anzeige
Inklusion verschiedenster Persönlichkeiten
Inklusion verschiedenster Persönlichkeiten
Mit dem Toolkit des Process Communication Model® verstehen Sie die Hintergründe menschlichen Verhaltens. Ihre Mitarbeiter:innen bekommen Praxistipps, um einen echten Unterschied für ein produktives Miteinander zu erleben.
Wir setzen mit Ihrer Einwilligung Analyse-Cookies ein, um unsere Werbung auszurichten und Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Bei dem eingesetzten Dienstleister kann es auch zu einer Datenübermittlung in die USA kommen. Ihre Einwilligung bezieht sich auch auf die Erlaubnis, diese Datenübermittlungen vorzunehmen.

Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und den damit verbundenen Risiken finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben