News

people & projects

Kauderwelsch und Klartext

Vor dem nächsten Satz bitte tief durchatmen: „Und in diesem Kontext bin ich sehr dankbar, dass unser noch vergleichsweise neuer Verteidigungsminister Pistorius auf einen intensiven Dialog mit der Industrie setzt, um die Dinge im Sinne der Bundeswehr und auch der Ukraine schnell voranzubringen und die Beschaffungsvorgänge zugunsten der schnellstmöglichen Reaktivierung unserer Verteidigungsstärke zu intensivieren.“ Geschafft! Der Satz umfasst 47 Wörter und stammt aus der Rede von Rheinmetall CEO Armin Papperger. Papperger bildet das Schlusslicht im Verständlichkeitsranking 2023 der Uni Hohenheim. Für das Ranking haben Frank Brettschneider und Claudia Thoms die Ansprachen ausgewertet, die die DAX-CEOs auf den Hauptversammlungen ihrer Unternehmen gehalten haben. In der Analyse fällt beispielsweise der häufige Gebrauch von Fremdwörtern, Fachausdrücken, Passiv-Formulierungen, Anglizismen, Schachtel- sowie Bandwurmsätzen negativ ins Gewicht.

Rheinmetall-Chef Armin Papperger im Interview mit ZDF heute. So verständlich wie in dem Fernsehbeitrag hat sich der CEO bei der Hauptversammlung seines Unternehmens nicht ausgedrückt. www.zdf.de/nachrichten/wirtschaft/rheinmetall-interview-papperger-100.html

Aufgrund solcher Unzierden erreichte Papperger mit seiner Rede bloß 2,2 von 20 möglichen Punkten im Ranking, während der verständlichste CEO, Telekom-Chef Timotheus Höttges, auf 19,9 Punkte kam. Insgesamt stellen die Forschenden fest, dass grobe Hürden in den Reden seltener geworden sind und dass die Vortragenden häufiger schwierige Begriffe erklären. Sie verzeichnen in jüngster Zeit allerdings auch Rückschritte: Während die untersuchten Reden von 2012 bis 2020 kontinuierlich verständlicher wurden, sank der Schnitt nun zum dritten Mal in Jahresfolge: Mit einem Durchschnittswert von 13,7 Punkten liegt er aktuell wieder annähernd auf dem Niveau von 2015 (13 Punkte).

Anzeige
Geheimtipp Simonskall – Inspirierend Tagen
Geheimtipp Simonskall – Inspirierend Tagen
Das 4-Sterne-Superior Hotel Kallbach im malerischen Kalltal ist der perfekte Ort für Tagungen und Seminare. Die erstklassige Umgebung mit Wäldern und Wasser schafft ideale Bedingungen für inspirierende Veranstaltungen.
Wir setzen mit Ihrer Einwilligung Analyse-Cookies ein, um unsere Werbung auszurichten und Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Bei dem eingesetzten Dienstleister kann es auch zu einer Datenübermittlung in die USA kommen. Ihre Einwilligung bezieht sich auch auf die Erlaubnis, diese Datenübermittlungen vorzunehmen.

Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und den damit verbundenen Risiken finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben