News

people & projects

Ausgeflaggt

Das Weiterbildungsbusiness ist hart umkämpft. Da muss man sich schon etwas einfallen lassen, um sich von der Konkurrenz abzuheben. Der Einfalll von Joachim Skambraks: eine eigene Flagge. Unter dieser will der Inhaber von Intu Training, nach via Pressemitteilung erfolgter Depeche, fortan geschäftlich unterwegs sein. Dabei hat der Trainer und Coach offenkundig lange über eine bedeutungsvolle Farb- und Formsymbolik nachgedacht. In der Mitteilung ist die Rede von farb- und formgewordener Kompetenz, Purpose und Leidenschaft. Mittelalter- und Piratenfans gefällt's vermutlich. Andere fragen sich, ob es ein normales Firmenlogo nicht auch getan hätte.

Quelle: managerSeminare 282, September 2021
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben