Kunden-Login


Ihr Warenkorb ist leer
 

Ihr Warenkorb ist leer !

Hilfe zur Selbsthilfe

e-Learning

Am Beispiel des Berufsbildungswerkes Neckargemünd (BBW N) soll in diesem Beitrag gezeigt werden, wie e-Learning als neues Lern- und Lehrmedium für die Ausbildung behinderter Menschen zu einem kaufmännischen Beruf genutzt werden kann. Dieses Projekt wurde mit einem Ausbildungs-Oscar ausgezeichnet.

kostenfrei für Abonnenten
von managerSeminare
komplette Ausgabe
als ePaper: 7,50 EUR

Das BBW N dient der beruflichen Bildung und Rehabilitation behinderter Menschen einschließlich ergänzender Beratung und Betreuung, vor allem für Jugendliche und junge Erwachsene. Es wurde 1974 gegründet und gehört seither zur Stiftung Rehabilitation Heidelberg beziehungsweise zur SRH-Gruppe, einem Unternehmensverbund mit mittlerweile über 20 Tochterunternehmen für Dienstleistungen im Gesundheits-, Bildungs- und Sozialwesen unter Führung der SRH-Holding. Das BBW N ist seit 1996 als gemeinnützige GmbH verfasst. Zur Zeit lernen, arbeiten und leben über 500 junge Menschen (Teilnehmer) im BBW N.

Das Leistungsspektrum des BBW N umfasst:

  • Berufsfindung/Arbeitserprobung,
  • berufsvorbereitende Lehrgänge,
  • Ausbildung und integrierte Berufsschule für über 20 verschiedene anerkannte Berufe,
  • gewerblich-technische Berufsfachschule,
  • integrale fachdienstliche Betreuung (Sozialpädagogik/Wohnen, Medizin/Psychatrie, Pflegedienst, Ergo- und Physiotherapie, Psychologischer Dienst),
  • Arbeitsvermittlung und -integration.


Das Projekt e-Learning soll als ein relevanter und integraler Baustein die Weiterentwicklung des Kerngeschäftes 'Berufliche Rehabilitation' des BBW N, im Rahmen einer strategischen Neu-Positionierung, vorantreiben. Hilfe zur Selbsthilfe steht dabei im Mittelpunkt.
Seit es Berufsbildungswerke für behindere Menschen gibt, zeigt sich immer wieder, das Schwerstbehinderten der Zugang zu einer Erstausbildung in kaufmännischen Berufen in einem Berufsbildungswerk aus vielen Gründen nicht möglich ist.

Autor(en): Angelika Grundler-Grob, Rolf Hohmann
Quelle: management&training 07/02, Juli 2002, Seite 46 - 47

ANZEIGE

Artikel aus management&training 07/02:

Bild zur Ausgabe 07/02
Das Magazin managerSeminare jetzt testen

Suche im Archiv


© 1996-2019, managerSeminare Verlags GmbH, Endenicher Str. 41, D-53115 Bonn
Mobile-Ansicht



OK

Wir verwenden Cookies, um Ihre Zufriedenheit auf unserer Website zu steigern. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie hier