News

Zweifelhafter Rat

Esoterische Lehren verbreitet der Schweizer Rhetoriktrainer Matthias Pöhm in seinem 'Pöhm-Letter'. Mit seltsamen Argumenten plädiert er gegen Krebsvorsorge, Versicherungen und Sicherungsmaßnahmen im Straßenverkehr. Kostprobe: 'Durch Veränderungen am Ende der Leitplanken passieren pro Jahr etwa 83 tödliche Unfälle weniger. Viele Menschen denken jetzt, dass wir dadurch Todesfälle verhindert haben. Von einer spirituellen Sicht aus ist das aber nicht wahr. Die Seelen sind von einer im Boden versenkten Leitplanke nicht beeindruckt, die sterben, wenn die Zeit da ist (...). Niemand kann das durch irgend eine Sicherheitsmaßnahme verhindern.' Leider lässt sich wohl auch nicht verhindern, dass Personen, die wie Trainer Pöhm im Lichte der Öffentlichkeit stehen, solche Äußerungen tätigen ...
Autor(en): (jum)
Quelle: managerSeminare 149, August 2010
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben