News

Zukunftsfähigkeit von Organisationen

Entscheidend sind Unternehmertum und Innovationsgeist

​Unternehmertum und Innovationsgeist – diese zwei Werte werden nach der Krise ausschlaggebend für die Zukunftsfähigkeit von Unternehmen sein. So antwortete knapp die Hälfte der 1.045 Fach- und Führungskräfte, die das Beratungsunternehmen ComTeam Group zu den Werten im New Normal befragen ließ. Mit 45 bzw. 44 Prozent folgen Vertrauen und Wertschätzung. Zukünftig als nachrangig betrachten 64 Prozent der Studienteilnehmer Wissenschaftlichkeit, 57 Prozent stellen Diversität und Inklusion hintenan, und 45 Prozent bzw. 43 Prozent stimmen zu, dass Einfachheit und Nachhaltigkeit in der nahen Zukunft keine allzu große Rolle spielen. Daran erkennen die Studienautoren eine deutliche Werteverschiebung: Die Corona-Krise überschatte Themen wie den Klimawandel und Diversität; bedrohte Arbeitsplätze und umfangreiche Umstrukturierungen stellten Werte wie Nachhaltigkeit und Inklusion in den Hintergrund. Dadurch sei zurzeit eher eine Zupack-Mentalität gefragt, die auf die Unternehmensrettung und den Erhalt von Arbeitsplätzen abzielt, wie Studienleiter Martin Gros zusammenfasst: 'Die Menschen brauchen gerade Orientierung, Lösungen und eine empathische Grundhaltung.'

Autor(en): Nathalie Ekrot
Quelle: managerSeminare 274, Januar 2021
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben